Zwerchfellbruch begünstigt Reflux: Das müssen Sie wissen!

Zwerchfellbruch begünstigt Reflux: Das müssen Sie wissen!

Das Zwerchfell wird medizinisch Diaphragma genannt und hält Organe wie den Magen fest im Oberbauch. Ist das Zwerchfell geschädigt oder gar gebrochen, können diese in den Brustraum treten, was mit heftigen Schmerzen verbunden ist. Mehr über den Zusammenhang von Zwerchfellbruch und Sodbrennen lesen Sie in diesem Fachartikel nach. In der Fachsprache wird ein Zwerchfellbruch als Hiatushernie bezeichnet und wird von Betroffenen in vielen Fällen durch vermehrtes Aufstoßen bemerkt. Gleichzeitig tritt ein starkes Druckgefühl im Oberbauch, in der Region des Magens auf, auch ein ungleichmäßiger Herzschlag zählt zu den deutlichen Anzeichen eines Zwerchfellbruchs. Nicht immer schmerzt die betroffene Gegend rund um den Magen, Sodbrennen mit dem typischen Stechen in der Speiseröhre tritt jedoch häufig auf. In vielen Fällen leiden Betroffene nach den Mahlzeiten unter Übelkeit. Tritt dabei Speisebrei nach oben hin aus dem Magen aus, kann dies auf eine Refluxerkrankung hindeuten. Beide Krankheiten begünstigen sich gegenseitig und weisen ähnliche Symptome in verschiedener Intensität auf.

*

Mehr Lebensfreude bei Reflux

Wer unter einer Refluxerkrankung leidet, kämpft oftmals für den Rest des Lebens mit den Symptomen an. Zu den starken Schmerzen in der Speiseröhre und im Hals-Rachen-Bereich kommt noch das schlechte Gefühl dazu, wegen des unangenehmen Mundgeruchs bei Reflux. Autogenes Training kann dabei helfen, Gegebenheiten gelassen hinzunehmen. Da sich die Schmerzen bei Refluxkranken aber nicht einfach wegdenken lassen, werden häufig Medikamente gegen das Brennen und Stechen eingenommen. Treten ein Zwerchfellbruch und eine Refluxerkrankung in Kombination auf, ist eine Dauermedikation jedoch nicht das beste Mittel der Wahl. Vielmehr sollte der Refluxkrankheit mit ausreichend Fitness im Alltag begegnet werden. Wird der Magen aufgrund einer anhaltenden Sitzposition über viele Stunden stark gequetscht, können die Beschwerden zunehmen. Dehnübungen können dabei helfen, den geschundenen Oberbauch zu entlasten und zumindest vorübergehend für Schmerzfreiheit zu sorgen.

Lebensgewohnheiten umstellen kann vor einer Operation bewahren

Nicht immer ist es beim Bruch des Zwerchfells sofort nötig, zu operieren. Welche Art der Therapie bei einer Hiatushernie am besten indiziert ist, richtet sich vor allem nach der Art des Bruchs. Mediziner unterscheiden beim Zwerchfellbruch drei Kategorien, die mit unterschiedlichen Symptomen einhergehen. Läuft die Erkrankung ohne größere Komplikationen ab, kann es ausreichen, die eigenen Lebensgewohnheiten umzustellen. Lediglich bei einem schweren Verlauf mit anhaltendem Sodbrennen und brennenden Schmerzen wird von Ärzten eine Operation empfohlen, bei der der Magen an seiner ursprünglichen Position mittels einer eingelegten Manschette befestigt wird. Es hilft vielen Betroffenen einer Hiatushernie, scharfe Gewürze zu meiden und auch auf Fett in der Nahrung weitgehend zu verzichten. Wer viel Alkohol trinkt, sollte diesen Konsum auf ein Minimum reduzieren und nur kleine Mengen Alkohol zu sich nehmen, etwa ein halbes Glas Bier (200 ml) oder Wein (75 ml). Da auch Stress dazu führt, die Symptome sowohl bei Zwerchfellbruch als auch bei einer Refluxkrankheit zu verschlechtern, können autogenes Training, Yoga oder viel Bewegung an der frischen Luft für eine Entschleunigung im Alltag sorgen.

Übergewicht ist problematisch bei Hiatushernie und Reflux

Übergewicht wird durch eine ungünstige Ernährung ausgelöst. Wer unter Zwerchfellbruch mit oder ohne Reflux leidet, sollte also zunächst in Erwägung ziehen, eine Diät einzuleiten. Es gibt eine ganze Reihe an Lebensmitteln, die für den Magen sehr gut verträglich sind und dabei nur wenige Kalorien enthalten. In jedem Fall wird Ihr behandelnder Arzt Ihnen im Fall von starkem Übergewicht zu einer diätischen Ernährung raten, anstatt sofort eine Operation in die Wege zu leiten. Diese kann jedoch bei einem Zusammenspiel von Zwerchfellbruch und Refluxkrankheit dann doch notwendig werden, wenn es nicht gelingt, die Risikofaktoren dauerhaft auszuschalten. Diese sind:

- Stress
- zu viel Alkohol und Nikotin
- zu fette Ernährung
- Vorliebe für stark gewürzte Speisen
- Übergewicht (Adipositas)
- ungesunde Sitzhaltung mit zu wenig Bewegung

Ferner gibt es bestimmte Vorerkrankungen, die eine sofortige Operation unumgänglich machen. Dies ist immer dann der Fall, wenn ein vollständiger Verschluss des Nahrungsweges zu befürchten ist, Geschwüre im Magen oder in der Speiseröhre bekannt werden oder einzelne Blutgefäße eingeklemmt sind. Eine OP kann in diesen Fällen lebensrettend sein, nicht alle Erkrankungen mit Reflux und Zwerchfellbruch sind aber so stark ausgeprägt.

Image by Martin Büdenbender from Pixabay

~~~

weiter zu - Gesundheit Tipps

Gesundheit Tipps & Ratgeber

Diese wertvollen Gesundheits Tipps für mehr Lebensqualität sollen Ihnen als Ratgeber Alternativen, Möglichkeiten und Wege aufzeigen und Ihnen zu eine besseren Gesundheit verhelfen ...

weiter zu - Gesundheit Tipps

~~~

Hinweis: Die Informationen dieser Seite können den Besuch bei Ihrem Heilpraktiker, Homöopathen bzw. beim Arzt für TCM, orthomolekulare Medizin oder Naturheilkunde nicht ersetzen. Nehmen Sie deshalb bei ernsthaften oder unklaren Beschwerden immer fachkundigen Rat in Anspruch!

Empfehlen Sie uns weiter.


Beliebte Themen

Qigong-Übungen auf Video zum Mitmachen

Qigong-Übungen auf Video zum Mitmachen

70 sanfte Mittel zum Entwässern - völlig ohne Chemie

70 sanfte Mittel zum Entwässern - völlig ohne Chemie

Homöopathie - sanfte Mittel im Einklang mit der Natur

Homöopathie - sanfte Mittel im Einklang mit der Natur

Schüssler Salze - effektiv und vielseitig in der Anwendung

Schüssler Salze - effektiv und vielseitig in der Anwendung

ÄtherischaÄtherische Öle - Pflanzliche Heilkraft für Körper, Seele und Geiste Öle - Duftende Gesundheit

50 Ätherische Öle - Pflanzliche Heilkraft für Körper, Seele und Geist

Wechseljahre - was Sie wissen sollten, wenn es soweit ist

Wechseljahre - was Sie wissen sollten, wenn es soweit ist

Die 38 Bachblüten für Gesundheit, Harmonie & Klarheit

Die 38 Bachblüten - für mehr Gesundheit, Harmonie und Klarheit 

30 Grüne Smoothie-Rezepte - gesunde Detox-Fettverbrenner

30 Grüne Smoothie-Rezepte - gesunde Detox-Fettverbrenner

Ingwer - die gesunde Wurzel mit wohltuender Wirkung

Ingwer - die gesunde Wurzel mit wohltuender Wirkung

Propolis Salbe & Co selber machen - 15 Rezepte

Propolis Salbe & Co selber machen - 15 einfache Rezepte

Menschenrechte

Menschenrechte

Infos über Menschenrechtsverbrechen, Organraub an Falun Gong Praktizierenden ...